Vernehmlassungen

Vernehmlassung: Änderung der Verordnung über die Miete und Pacht von Wohn- und Geschäftsräumen (VMWG)

NEIN zur einseitigen und praxisfeindlichen Änderung der Mietrechtsverordnung.

Vernehmlassung zur Klimaschutz-Verordnung

Mit der Annahme des Bundesgesetzes über die Ziele im Klimaschutz, die Innovation und die Stärkung der Energiesicherheit (KlG) an der Referendumsabstimmung vom 18. Juni 2023 wurden die Klimaziele der…

Vernehmlassung zur Umsetzung des BG über eine sichere Stromversorgung mit erneuerbaren Energien auf Verordnungsstufe und weitere Änderungen der betroffenen Verordnungen

Das Parlament hat am 29. September 2023 im Rahmen des Bundesgesetzes über eine sichere Stromversorgung mit erneuerbaren Energien, welches der HEV Schweiz stets unterstützte, das Stromversorgungsgesetz…

Treu und Glauben im Mietrecht stärken und Beweis der ortsüblichen Mieten erleichtern

Die Rechtskommission des Nationalrates will die Vertragstreue stärken. Ein abgeschlossener Mietvertrag soll für beide Parteien verbindlich sein. Nur wer in einer Notlage einen Mietvertrag…

Vernehmlassung zum Bundesbeschluss über die kantonalen Liegenschafts-steuern auf Zweitliegenschaften (22.454 Pa. Iv. WAK-N. Einführung einer Ob-jektsteuer auf Zweitliegenschaften)

Im Zuge der Diskussion zum Systemwechsel bei der Wohneigentumsbesteuerung und der damit einhergehenden Abschaffung der Eigenmietwertbesteuerung wird die Einführung einer kantonalen Kompetenz zur…

Vernehmlassung zur Finanzierung von Gebäudeschäden bei Erdbeben

Das Thema eines schweizweiten Erdbebenversicherungs-Obligatoriums gelangt seit Jahren immer wieder auf das politische Parkett. Bisher wurden sämtliche Bestrebungen hierzu abgelehnt. Weder war ein…

Vernehmlassung zur Botschaft zur Förderung der Kultur in den Jahren 2025-2028 (Kulturbotschaft)

Im Rahmen der Vernehmlassung zur Kulturbotschaft schlägt der Bundesrat unter anderem eine Anpassung des Natur- und Heimtatschutzgesetzes (NHG) betreffend hohe Baukultur vor – entgegen dem klaren…

Vernehmlassung zur Änderung des Natur- und Heimatschutzgesetzes (NHG) zur Umsetzung der Pa. Iv. Bregy (19.409) «Kein David gegen Goliath» im Verbandsbeschwerderecht

Mit der Vorlage zur Umsetzung der Pa. Iv. Bregy (19.409) «Kein David gegen Goliath» im Verbandsbeschwerderecht, sollen kleinere Wohnbauprojekte vom Verbandsbeschwerderecht ausgenommen werden.…

Bild Anita Stecher

Anita Stecher

Magistra
Ressortleiterin PR/Marketing 

HEV Schweiz